Das Harfenduo


Manou Liebert aus Deutschland und Bianca Tabois aus den Niederlanden lernten sich beim Studium am Conservatorium in Maastricht kennen. Nachdem sie beide dort ihr Solo-Konzertexamen bei Theresia Rieu abgeschlossen hatten, entdeckten sie ihre Liebe zur Kammermusik. Im Jahr 2000 gründeten sie das Harfenduo, das sich seitdem beim Publikum und Kritikern größter Beliebtheit erfreut. Davon zeugen sowohl die Verleihung des „Landgraafse Cultuurprijs 2002“ als auch die enthusiastischen Kritiken in In- und Ausland. Neben ihrer Konzerttätigkeit solo oder in verschiedenen Ensembles, Orchestern und Chören sind beide Musikerinnen als Musikpädagogen tätig.


  



Manou Liebert


Manou Liebert studierte Harfe bei Teresia Rieu und Masumi Nagasawa am Conservatorium von Maastricht, wo sie 1998 ihr Konzertdiplom „uitvoerend musicus“ mit Auszeichnung bestand. Daneben schloß sie 1995 ihr Physikstudium an der RWTH Aachen mit Diplom ab.

 Manou's homepage

Sie nahm an Meisterkursen bei Marie-Claire Jamet und Catherine Michel und anderen teil. Sie unterrichtet in Aachen und an der Musikschule Düren Harfe, gibt Privatstunden und arbeitet als Freelancer mit mehreren Orchestern und Chören zusammen. Außerdem gibt sie Konzerte als Solistin und mit Ensembles im In- und Ausland. In letzter Zeit hat sie sich vermehrt der Kammermusik zugewandt und mehrere Ensembles mitbegründet, unter anderem das Harfenquintett Caroussel und das Duo Dali mit der Flötistin Johanna Daske.

Bianca Tabois

Bianca Tabois wurde in Rotterdam, Niederlande, geboren. Sie begann früh mit der keltischen Harfe. Am Conservatorium in Maastricht (NL) studierte sie Pedalharfe mit Teresia Rieu und Masumi Nagasawa. Während ihrer Studienzeit hat sie unter anderem einen Preis im Wettbewerb der niederländischen Stiftung für junge Musiktalente erworben und hat an mehreren Meisterkursen, wie zum Beispiel bei Isabelle Moretti und Catherine Michel, teilgenommen.

Seit ihrem Diplom ist sie als freiberufliche Harfenistin tätig. Sie unterrichtet Harfe an der Musikschule Heerlen und ist die feste Harfenistin des Kerkrads Sinfonie Orkest. Seit dem Jahr 2000 spielt sie mit Manou Liebert im Harfenduo. Bianca Tabois wurde in Rotterdam, Niederlande, geboren. Sie begann früh mit der keltischen Harfe. Am Conservatorium in Maastricht (NL) studierte sie Pedalharfe mit Teresia Rieu und Masumi Nagasawa. Während ihrer Studienzeit hat sie unter anderem einen Preis im Wettbewerb der niederländischen Stiftung für junge Musiktalente erworben und hat an mehreren Meisterkursen, wie zum Beispiel bei Isabelle Moretti und Catherine Michel, teilgenommen.